Smartphones, Notebooks, Tablets und Ultrabooks – ein Überblick

Bei den vielen verschiedenen Endgeräten für User macht sich langsam Verwirrung breit. Neben den bekannten Notebooks und Smartphones gibt es neuerdings auch Tablets und Ultrabooks – die Computer und Service GmbH klärt auf. Zunächst zu Ultrabooks und Notebooks.

Verfolgt man den aktuellen Trend, so liegen Ultrabooks klar vorne. Als einfache Beschreibung dient oftmals „dünne Notebooks“. Das Gehäuse eines Ultrabooks misst beispielsweise am Scharnier nur 17 mm, nach vorne verdünnen sich die Ultrabooks auf bis zu 5 mm. Zur Platzersparnis sind meist SSD-Speicher (Solid State Drive) eingebaut – WLAN, Bluetooth 4.0 und USB 3.0 Schnittstellen sind ebenfalls vorhanden. Die Grenze zwischen Notebooks und Ultrabooks sind fließend im Bezug auf Abmessungen und Materialien (häufig Aluminium oder Kunststoff). Der Begriff „Ultrabook“ ist im Übrigen ein Markenname und von Intel geschützt, daher finden sich zur Zeit fast ausschließlich nur Intel-Prozessoren in den Geräten. Intel wirbt weiterhin damit, dass die Ultrabooks eine deutlich höhere Akkulaufzeit aufweisen. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Trend zu immer dünneren Notebooks durchsetzen wird.

Die Unterschiede zwischen einem Tablet und einem Smartphone sind da schon gravierender, wenn auch von einigen Nutzern als kaum wahrnehmbar dargestellt. Oftmals wird behauptet, Tablets seien Smartphones mit größerem Bildschirm – das ist so auch nicht ganz falsch, jedoch sind Tablets auf einen anderen Nutzer ausgelegt. Ein Smartphone dient primär immer noch zum Telefonieren, Nachrichten schreiben und kurzem Updaten der Social Networks. Tablets sind darauf spezialisiert, Spaß zu bringen, Internetseiten korrekt darzustellen und Apps (Applikationen) auszuführen. Von vielen Tablets gibt es zwei Ausführungen – eine mit 3G, eine ohne. Auch kann man mit einem Tablet nicht telefonieren, außer über den Microsoft Dienst Skype. Die meisten Tablets haben außerdem einen schnelleren Prozessor als Handys und haben, natürlich, einen größeren Bildschirm.

Die Computer und Service GmbH berät Sie gerne darüber, welches Endgerät für Sie am besten geeignet ist.

Teilen Sie diesen Inhalt

Share to Google Plus
Sie können einen Kommentar, oder einen Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.