Betrügerische Anrufe im Namen von Microsoft

Unlängst ist eine neue Betrugsmasche von Telefon-Betrügern publik geworden. Laut dem Polizeipräsidium Frankfurt und Microsoft geben die Anrufer vor, Sicherheitsmängel in Form von starkem Virenbefall oder gehäuftem Spam-Mail-Versand von Ihrem Anschluss aus festgestellt zu haben. Im Anschluss werden Sie dazu aufgefordert, eine Fernwartungssoftware  zu installieren und eine Servicepauschale von 150 € zu bezahlen. Teilweise werden sogar  Kreditkartendaten erfragt. Die Software ermöglicht den Kriminellen den Fernzugriff auf Ihren PC, bei dem nach sensiblen Daten gesucht oder Schadsoftware eingeschleust werden kann. Die Computer und Service GmbH Leverkusen rät bei Anrufen diesen oder ähnlichem Schemas sofort aufzulegen und den Anruf bei der Polizei zu melden.

Microsoft und auch andere seriöse Softwareunternehmen werden Sie generell niemals unaufgefordert kontaktieren um auf Sicherheitsmängel hinzuweisen, noch Kreditkarten- oder Bankinformationen erfragen. Zusätzlich empfiehlt C&S Leverkusen auch unerwartete E-Mails,  welche zum Download von Software auffordern,  ausführbare Anhänge enthalten oder persönliche Informationen fordern, stets kritisch zu betrachten und sofort zu löschen.

Teilen Sie diesen Inhalt

Share to Google Plus
Sie können einen Kommentar, oder einen Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.